FSCGB


Als PDF herunterladen

FreeStyleCraft Regelwerk / Gesetzbuch (FSCGB)


§ 1 FSCGB: Strafmündigkeit, Gleichheit und Spielerwürde
(1) Die Rechtsfähigkeit eines Spielers beginnt mit dem ersten Betreten des Servers. Somit ist jeder
Spieler mit sofortiger Wirkung strafmündig.
(2) Alle Spieler sind vor dem Gesetz gleich, unabhängig vom Rang. Dem Serverteam wird hierbei eine
übergeordnete Rolle zugewiesen.
(3) Jeder Spieler ist ein Mensch und besitzt eine Würde, die von allen geachtet werden muss. Dies ist
unabhängig von Religion, Herkunft, Hautfarbe, Gesinnung usw.
§ 2 FSCGB: Das Serverteam und Strafen
(1) Jeglichen Anweisungen des Serverteams muss folgegeleistet werden, es sei denn dies verstößt
gegen § 1 Absatz 3.
(2) Jede Strafe für einen Regelbruch darf vom Serverteam selbst gewählt werden, sollte aber für die
Straftat angemessen sein. Drei Strafpunkte werden mit einem temporären Ausschluss über drei
Tage geahndet. Ein im Anschluss folgender Strafpunkt wird mit einem permanenten Ausschluss
bestraft.
(3) Alle Strafpunkte können jederzeit auf dem Server nachgesehen werden.
§ 3 FSCGB: Modifizierte Clients
(1) Modifizierte Clients in Form von „hacked“ Clients, Hacks, Cheats und Modifikationen, die einen
Vorteil gegenüber anderen Spielern mit sich bringen, sind strengstens verboten.
(2) Ausnahmen bilden Modifikation wie Optifine, Minimaps (ohne Zusatzfunktionen, die gegen Absatz
1 verstoßen) und einige andere. Wende dich bei Fragen dazu direkt an das Serverteam.
§ 4 FSCGB: Spielernamen und Skins
(1) Alle Spielernamen und Skins, die pornografische, rechtsextremistische, beleidigende oder
anderweitig unangebrachte Inhalte besitzen oder auf diese anspielen, sind auf allen unseren
Plattformen verboten.
(2) Spielernamen, die direkt auf Namen des Serverteams anspielen oder das Serverteam auf irgendeine
Art und Weise schlecht darstellen, sind grundsätzlich verboten. Das Nachahmen zählt ebenfalls
dazu.
(3) Alle Namens- und Skinverstöße werden mit einem temporären Ausschluss bis zur Änderung des
Namens / des Skins bestraft. Zusätzlich können Strafpunkte vergeben werden.
§ 5 FSCGB: Bugs, Glitches und illegale Items
(1) Sämtliche auftretende Bugs und Glitches dürfen in keinem Fall ausgenutzt werden. Ebenso dürfen
sie nicht mutwillig ausgelöst werden.
(2) Jeder Bug und Glitch muss umgehend dem Serverteam gemeldet werden. Dies ist über das
Ticketsystem oder im Forum jederzeit möglich.
(3) Der Besitz von Items, die durch clientbezogene Modifikationen erstellt wurden, ist untersagt. Dies
gilt ebenfalls für Items mit unnormalen Verzauberungen, die nicht durch ein serverinternes Event
erlangt wurden. Auch die Weitergaben dieser Items ist nicht gestattet.
(4) Alle Items nach Absatz 3 müssen sofort dem Serverteam gemeldet und abgegeben werden.
§ 6 FSCGB: Umgangsformen
(1) Die Spielerwürde muss dauerhaft und zu jeder Zeit gewahrt werden. Beleidigungen jeglicher Art
verletzen die Spielerwürde nach §1 Absatz 3.
(2) Das ständige Wiederholen von gleichen, ähnlichen bzw. kurzen Sätzen / Wörtern (Spamming) ist
nicht erlaubt. Ebenso ist eine übermäßige Großschreibung (Caps) nicht erwünscht. Dies gilt an jeder
Stelle und nicht nur im direkten Chat.
§ 7 FSCGB: Eigentum
(1) All das, was ein Spieler gebaut hat oder was ihm überschrieben wurde, ist sein Eigentum. Dazu
zählen Grundstücke, Bauwerke und Tiere.
(2) Das Zerstören / Töten, Verändern, Benutzen oder Entwenden des Eigentums ist ohne Einwilligung
des Besitzers verboten (Griefing).
(3) Jedem Besitzer wird das Recht eingeräumt, in einem begründeten Fall, einen anderen Spieler vom
Grundstück zu verweisen. Diesem Bestreben des Besitzers muss folgegeleistet werden.
(4) Ausnahme: Die Roleplay Welt. In dieser Welt gilt nur Absatz 1, denn das Griefing ist nicht
rechtswidrig.
§ 8 FSCGB: Tötung und Spieler gegen Spieler (PvP)
(1) Das Töten / versuchte Töten von anderen Spielern ist generell nicht gestattet. Dazu zählen ebenfalls
Spielerfallen, auch wenn diese noch nicht verwendet wurden.
(2) Ausnahme: In den PvP Arenen sowie in der Roleplay Welt ist das Töten von anderen Spielern auf
allen Wegen erlaubt. Absatz 1 gilt in diesen Fällen nicht.
(3) Für die PvP Arenen gelten exklusive Regeln, die auf dem Server nachgelesen werden können. Diese
müssen beachtet werden und sind dementsprechend rechtskräftig. Für Verstöße gegen die
Arenaregeln werden keine Strafpunkte vergeben. Spieler können in Folge dessen aber von den
Arenen ausgeschlossen werden.
§ 9 FSCGB: Verbotene Bauwerke und Werbung
(1) Bauwerke, die als allgemein unangebracht gelten, sind verboten. Dazu zählen unter anderem
pornografische, rechtsextremistische und beleidigende Bauwerke.
(2) Die Welten sollen zu jeder Zeit geschont werden, weswegen nicht alle Bauwerke erwünscht sind.
Dazu zählen unter anderem 1x1 - Türme und Löcher. Ebenso sollten große Mengen an Items immer
in der Farmwelt abgebaut / gefarmt werden.
(3) Fremdwerbung für andere Minecraft Server oder TeamSpeak3 Server ist nicht gestattet. Dazu zählt
auch das Verfassen von privaten Nachrichten zum Zwecke der Verbreitung von Werbung auf allen
Plattformen innerhalb von FreeStyleCraft.
§ 10 FSCGB: Handel und Verträge
(1) Das Handeln ist mit jedem Spieler gestattet, sofern beide Parteien einverstanden sind. Die
Bedingungen müssen dabei vor der Ausführung von beiden Seiten festgelegt werden. Dazu zählen
auch mündliche oder schriftlich festgelegte Dienstleistungen zwischen den Spielern.
(2) An die vereinbarten Bedingungen müssen sich beide Handelnden halten. Diese dürfen, nur mit
Einverständnis beider Parteien, zu einem späteren Zeitpunkt verändert werden.
§ 11 FSCGB: Performance Beeinträchtigungen
(1) Performance Beeinträchtigungen müssen zu jeder Zeit vermieden bzw. verhindert werden. Somit
sind unter anderem überdimensionale Redstone-Konstruktionen, riesige Massentierhaltungen, die
Verwendung von vielen Bilderrahmen an einem Ort, das übermäßige Setzen bzw. Verändern von
Wasser / Lava und viele dauerhaft aktive Redstone-Clocks verboten.
(2) Aus diesem Grund sollte es auch vermieden werden, zu viele Chunks gleichzeitig zu laden. Vor allem
durch das Schnelle Fliegen in eine Richtung von bisher ungeladenen Chunks.
(3) Im Falle eines Chunkfehlers, der wiederholt zum Absturz des Servers führt, muss der auslösende
Spieler eventuell temporär gebannt werden. Dieser Ban wird nach Behebung des Problems wieder
aufgehoben, die Kommunikation mit dem Serverteam ist dabei über das Forum oder über den
TeamSpeak3 Server möglich.
§ 12 FSCGB: Eventregelungen
(1) Im Falle von Events gelten zusätzlich folgende Regelungen, die im Eventgebiet zu jeder Zeit
beachtet werden müssen. Nur bei ausdrücklicher Erlaubnis dürfen einzelne Absätze missachtet
werden.
(2) Die Verwendung von Vip-Extrarechten ist untersagt, dazu zählt insbesondere das Fliegen und der
Back-Befehl.
(3) Enderperlen, Chorus-Früchte und Elytren dürfen nicht genutzt werden.
(4) Sammelitems dürfen von jedem Spieler maximal in zweifacher Ausführung erhalten werden. Dabei
darf das zweite Exemplar ausschließlich für eine Sammlung verwendet werden, ansonsten darf nur
maximal ein Exemplar erhalten werden.
(5) Fehler im Eventgebiet, beim Eventhandel oder bei den Eventitems direkt dürfen nicht ausgenutzt
werden und müssen immer sofort gemeldet werden.

Das FreeStyleCraft Regelwerk tritt für alle unsere Plattformen (Minecraft Server, TeamSpeak3 Server,
Website, Forum) mit sofortiger Wirkung in Kraft. Der Link zu dem aktuellsten Dokument kann jederzeit
über die Website oder auf dem Minecraft Server (Befehl /rules ) abgerufen werden. Das Regelwerk gilt
auch, wenn es nicht über den Link zu erreichen ist. Mit dem Betreten des Servers stimmt jeder Spieler
automatisch der neuesten Version dieses Regelwerkes zu.